Ursula Appel-Deinert
Dipl. Pädagogin
Brüsseler Str. 31
50674 Köln
Tel.:  0221-16 84 20 35
Mobil:  0176 - 26 12 39 24
info@entspannungsinfo.de

Praxis für Stressmanagement & Entspannung

Betriebliche Gesundheitsförderung Praxis für Stressmanagement & Entspannung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Stressmanagement

Psychostress treibt lt. Angaben des Bundesverbandes der Betriebskrankenkassen den Krankenstand in Unternehmen in die Höhe (Bericht v. 28.12.2007). Untersuchungen der DAK und der TK aus den Jahren 2008 und 2009 bestätigen, dass dieser Trend anhält.

Egal, ob der Stress aus dem privaten oder beruflichen Bereich herrührt, er kann zu vielfältigen gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Gestresste Mitarbeiter sind nicht in der Lage, ihre Arbeit optimal zu erledigen.

Stressmanagementseminare fördern die Gesundheitskompetenz der Mitarbeiter, was sich positiv auf Motivation und Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz auswirken kann.

Den Stress zu managen soll nicht bedeuten vollkommen stressfrei zu leben. Stressmanagement bedeutet vielmehr in eine ausgewogene Balance zwischen Arbeit und Freizeit zu kommen und mit beruflichen und privaten Stresssituationen gelassener und sicherer umzugehen.

Change it, love it or leave it.

Dieses Seminar informiert, unterstützt und ermutigt die Teilnehmer, sich nicht mehr als Opfer des alltäglichen Stresses zu betrachten sondern Probleme anzugehen, da wo es möglich ist und Einstellungen und Bewertungen zu überprüfen und zu verändern wenn es erforderlich ist. Veränderungen brauchen Zeit, das Seminar regt zu den ersten kleinen aber effektiven Schritten an.

Seminarinhalte

  • Individuelle Stressoren und Stressreaktionen erkennen
  • Den Zusammenhang von Stress und gesundheitlichen Symptomen erkennen
  • Sensibilisierung für eigene Belastungen aber auch für eigene Stärken
  • Entwicklung von längerfristig wirkenden Strategien zur Bewältigung von Problemen sowie zur Veränderung der Sichtweisen von Problemen
  • Belastungsausgleiche schaffen im Alltag
  • Sinnvolle Zeiteinteilung
  • gezielte Entspannung durch effektive Entspannungstechniken
  • Kurzentspannungsübungen

Methodik

Infoeinheiten, Diskussionen, Kleingruppenarbeit, exemplarische Einzelfallbearbeitung, Entspannungsübungen

Angaben zu Krankheiten nach Stresspegel

Grafik/Quelle: Techniker Krankenkasse,
Kundenkompass Stress 2009

TK Statistik

zurück