Drucken

Kursleiterschulung Autogenes Training nach § 20 SGB

 

In Kooperation mit dem Fortbildungszentrum FZKL, Leverkusen

Die Fortbildung entspricht, bei entsprechender Grundqualifikation, den Vorgaben der Krankenkassen gemäß § 20 SGB V zur Durchführung und Anerkennung von Präventionskursen.

Das Autogene Training ist ein medizinisch und psychologisch anerkanntes Entspannungsverfahren, mit dessen Hilfe der Übende heilsam und fördernd positiv auf seine Gesundheit einwirken kann.

Seminarleitung:
Dipl. Päd. Ursula Appel-Deinert

Zielgruppe:
Physiotherapeuten, Krankengymnasten, Ergotherapeuten, Heilpädagogen, Sport- und Gymnastiklehrer, Sportwissenschaftler, Gesundheitspädagogen, Erzieher, Psychologen, Pädagogen, Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, Gesundheitswissenschaftler, Ärzte und andere Zielgruppen, die mit Patienten arbeiten.

Seminarort:
FZKL - Heinrich Eder, Entenpfuhl 25, 51371 Leverkusen

Seminarinhalte:
Die Teilnehmer/-innen werden geschult, das Autogene Training als Kurse zu planen und anzuleiten.

Termine und Dauer:

32 UE

Methoden:

Die Teilnehmer/-innen erhalten ein umfangreiches Hand out.

Zertifikat:
Das Fortbildungszentrum Köln Leverkusen FZKL erstellt am Ende der Schulung ein Zertifikat mit Angabe der Seminarinhalte und Seminardauer gemäß den Anforderungen der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zur Anerkennung durch die Krankenkassen nach § 20 SGB.

Honorar:
360,- €

Punkte:
32FP

Anmeldung und weitere Informationen:

FZKL
Fortbildungszentrum Köln Leverkusen
Heinrich Eder
51371 Leverkusen 

Tel.: 0214 - 67 99 122

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.fzkl.de